Bildhauersymposium Bad Berka, 4.-11. Juni 2017

Datum: 
Sonntag, 4 Juni, 2017 bis Sonntag, 11 Juni, 2017
Ort: 
Bad Berka
Body: 

Werte Gesellen, wir wurden von der Stadt Bad Berka gebeten auf das dort stattfindende Symposium hinzuweisen. Die Veranstaltung richtet sich auch besonders an Wandergesellen, die als Teilnehmer gerne gesehen sind.

 

6. Bildhauersymposium der Stadt Bad Berka
4. bis 11. Juni 2017
Das Bildhauersymposium der Stadt Bad Berka findet zu Ehren des Bildhauers, Begründers der Weimarer Bildhauerschule und Ehrenbürgers der Stadt Bad Berka
Prof. Adolf Brütt
statt. Es wurde 2005 erstmals im Kurpark Bad Berka durchgeführt und erwarb sich sehr großen Zuspruch sowohl unter den teilnehmenden Steinmetzgesellen aus ganz Deutschland und der Schweiz als auch unter der Bevölkerung.
Dieses Symposium trägt wesentlich zum Wiederbeleben der alten Steinmetz- und Bildhauertraditionen in Bad Berka bei und vermittelt sehr anschaulich die Vielfalt des Bad Berkaer Sandsteins.
Das Bildhauersymposium Bad Berka findet alle 2 Jahre unter einem bestimmten Motto statt; das Thema für das Jahr 2015 lautet:
„Die Natur ist die beste Medizin – Skulpturen für das Kindertretbecken“
Eröffnung: Sonntag, 4. Juni 2017 feierliche Auswertung: Sonntag, 11. Juni 2017 mit
Verleihung des 7. Adolf-Brütt-Preises der Stadt Bad Berka
Teilnehmen können die ersten drei angemeldeten Steinmetzgesellinnen/en, die eine Woche im Kurpark die Vielfalt und Schönheit des Bad Berkaer Sandsteins herausarbeiten.
Werkplatz des Bad Berkaer Symposiums ist der Kurpark der Stadt. Dort werden den Teilnehmern jeweils ein Arbeitspavillon sowie Material zur Verfügung gestellt. Thematisch gestalten die Steinmetzgesellinnen/en die Skulpturen für das Kindertretbecken in der Kneippanlage am Goethebrunnen.
Höhepunkt des Symposiums ist die Vergabe des Adolf-Brütt-Preises der Stadt Bad Berka. Eine Jury entscheidet über die Vergabe der Preise in Höhe von
1000 €/ 300 €/ 200 €.
Die Skulpturen sollen einen wichtigen kulturellen, philosophischen und gestalterischen Aspekt zur Bereicherung des Stadtgebietes darstellen und den Titel „Bad Berka – das Goethe-Bad im Grünen“ vertiefen.
Die freie Übernachtung und Beköstigung der Teilnehmer gewährleistet die Stadt Bad Berka. Die Teilnehmer bringen Ihr Arbeitswerkzeug soweit möglich selbst mit.
Die entstehenden Skulpturen bleiben Eigentum der Stadt und werden in Bad Berka präsentiert.

 

Hier ist die Anmeldung für das Symposium, einzureichen bei:

Tourist-Information
Goetheallee 3
99438 Bad Berka
Tel.: 036458 5790
Fax: 036458 57999
E-Mail: infobad-berka.de

 

 

Anmeldung zum Bildhauersymposium 2017
bis 30. April 2017

Name:

Vorname:

Anschrift/Hauptwohnsitz:

Staatsbürgerschaft:

Geburtsdatum:

Geburtsort:

E-Mail-Adresse:

Sonstiges:

Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt nach Posteingangsdatum der Anmeldung.
Mit meiner Anmeldung bestätige ich verbindlich die Teilnahme am Bildhauersymposium 2017 in Bad Berka.